This is a cache of https://www.gera.de/sixcms/detail.php?id=20702&_nav_id1=146704&_nav_id2=237604&_lang=de&_font_size=110,-10. It is a snapshot of the page at 2022-06-24T02:11:12.353+0200.
<strong>standesamt</strong>
deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera
Suche
Links Intern
Kontaktdaten
    Stadtverwaltung Gera
    standesamt
    Markt 6
    07545 Gera


    Öffnungszeiten
    Dienstag
    09.00 - 18.00 Uhr
    Mittwoch
    09.00 - 13.30 Uhr
    Donnerstag
    09.00 - 17.00 Uhr
    Freitag
    09.00 - 13.30 Uhr

    Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich eine Terminvereinbarung notwendig ist.

    Fon: (0365) 838 2540-2543, 2546 & 2547
    Fax: (0365) 838 2545

standesamt


Aktuelle HinweiseStand 25.05.2022

Eine persönliche Vorsprache im standesamt ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Für Besucherinnen und Besucher gibt es ab sofort keine Maskenpflicht mehr. Die Stadtverwaltung empfiehlt jedoch dringend, eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen.

Ihre Ansprechpartner/innen im standesamt:

    Sachgebiet Geburten
    Frau Hofmann 0365/8382541 Frau Rüdiger 0365/8382542
    Sachgebiet Eheschließungen
    Frau Schmitt 0365/8382543 Frau Marschall (mit Auslandsbeteiligung) 0365/8382540
    Urkundenstelle
    Frau Krischker 0365/8382546



Bestellung von Personenstandsurkunden und Registerauszügen

    Personenstandsurkunden können per E-Mail (standesamt@gera.de), per FAX (0365 8382545) oder per Brief (standesamt Gera, Kornmarkt 12, 07545 Gera) angefordert werden. Wir empfehlen die Anforderung per E-Mail. Entsprechende Antragsformulare finden Sie unter Downloads.

    Auszug § 62 Abs. 1 PStG Personenstandsurkunden sind auf Antrag den Personen zu erteilen, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen; beim Geburtenregister oder Sterberegister reicht die Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses aus, wenn der Antrag von einem Geschwister des Kindes oder des Verstorbenen gestellt wird. Antragsbefugt sind über 16 Jahre alte Personen.
    Die Abholung von Personenstandsurkunden nur in Ausnahmefällen und ausschließlich mit Terminvereinbarung möglich.

    Wir empfehlen die Zahlung der Gebühr per Nachnahme. Nur so ist eine Sendungsverfolgung möglich. Sie bezahlen erst wenn Sie die Urkunde(n) erhalten. Die Zahlung erfolgt direkt beim Postboten oder in der Postfiliale. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir vor Zahlung der Gebühr sicherstellen, dass der beantragte Personenstandsfall auch in Gera beurkundet wurde. Somit bleibt Ihnen ein langwieriges Rücküberweisungsprozedere erspart.



Informationen für Brautpaare

    Aktuelles

    Geplante Eheschließungen werden von uns bis auf Weiteres durchgeführt. An den Trauungen können im großen Festsaal 30 Personen teilnehmen und im kleinen Festsaal 15 Personen.

    Anmeldung zur Eheschließung

    Seit 1998 gibt es den Begriff des „Aufgebotes" nicht mehr. Heute heißt es „Anmeldung zur Eheschließung". Das standesamt hat weiterhin die im Personenstandsrecht verbindlich vorgeschriebene Aufgabe, die sogenannte Ehefähigkeit zu prüfen und etwaige Ehehindernisse zu ermitteln.

    Zuständigkeit

    Für die Anmeldung der Eheschließung ist das standesamt zuständig, in dessen standesamtbezirk einer der Verlobten mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Bei unterschiedlichen Wohnsitzen haben die Verlobten also eine Wahlmöglichkeit. Ist einer der Wohnsitze auch der gewünschte Eheschließungsort, bietet es sich an, die Eheschließung auch dort anzumelden. Wenn Sie in Gera heiraten wollen, ohne hier zu wohnen, informieren Sie Ihr „Anmeldestandesamt" und auch uns rechtzeitig; das „Anmeldestandesamt“ wird dann die Anmeldeunterlagen an uns weiterleiten.

    Anmeldetermin

    Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor dem beabsichtigten Termin der standesamtlichen Trauung erfolgen. Eine unverbindliche telefonische Reservierung des gewünschten Termins ist bereits ab Anfang Oktober unter der 0365 8382543 für das Folgejahr möglich.

    Unterlagen

    Die beizubringenden Unterlagen variieren von Paar zu Paar. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig, was in Ihrem Fall notwendig ist. Bei Auslandsbeteiligung ist immer die persönliche Vorsprache erforderlich. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (0365 8382540).



FAQs - Häufig gestellte Fragen und Antworten

    Was ist eine Personenstandsurkunde?

    Es ist der Sammelbegriff für Geburtsurkunden, Lebenspartnerschafts- und Eheurkunden sowie Sterbeurkunden. Auch beglaubigte Registerausdrucke bzw. Ablichtungen aus den Personenstandsregistern fallen unter diesen Begriff.

    Für was benötige ich Geburts-, Heirats- und Lebenspartnerschafts-, Sterbeurkunden?

    Urkunden werden benötigt, um den Personenstand einer Person innerhalb der Rechtsordnung einschließlich Namen festzulegen (Verbindlicher Nachweis mit Beweiskraft).

    Wo kann ich Geburts-, Heirats- / Lebenspartnerschafts-, Sterbeurkunden bestellen? Kann man Urkunden vom standesamt online bestellen?

    Personenstandsurkunden können per E-Mail (standesamt@gera.de), per FAX (0365 8382545) oder per Brief (standesamt Gera, Kornmarkt 12, 07545 Gera) angefordert werden. Wir empfehlen die Anforderung per E-Mail, entsprechende Antragsformulare finden Sie unter Downloads.

    Benötige ich einen Termin für die Anmeldung der Eheschließung, Abholung von Urkunden, Vaterschaftsanerkennung, Namensänderung u.s.w.?

    Ja, es wird ein Termin benötigt. Auf der Webseite des standesamtes Gera finden Sie die Ansprechpartner, die telefonisch zu erreichen sind.

    Ich benötige eine Apostille. Kann ich hier Apostillen bestellen? Wo erhalte ich eine Apostille für meine in Gera ausgestellte Urkunde?

    Apostillen sind beim Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar zu bestellen. Die Adresse lautet:

      Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar
      z.Hd. Frau Geist
      Jorge-Semprún-Platz 4
      99423 Weimar
      Telefon: 036137737542
      eMail: Anke.Geist@tlvwa.thueringen.de
      Der Link dazu: https://landesverwaltungsamt.thueringen.de

    Welche Unterlagen benötige ich, um meinen Namen ändern zu lassen?

    Die benötigten Unterlagen hängen von dem Grund der Namensänderung ab, zu erfragen im standesamt.

    Wo kann ich aus der Kirche austreten?

    Für in Gera gemeldete Bürger nimmt das hiesige standesamt diese Aufgabe wahr.

    Ich bin Flüchtling und habe keinen Pass – und jetzt?

    Ohne Pass ist die Identität der Person nicht nachgewiesen. Die Beurkundung einer Geburt oder eines Sterbefalls wird in diesen Fällen mit einem einschränkenden Hinweis versehen. In diesem Fall werden keine Geburts- oder Sterbeurkunden ausgestellt. Es können lediglich beglaubigte Abschriften der Register ausgestellt werden, die diesen Zusatz der eingeschränkten Identität enthalten. Eine Eheschließung ist ohne den Nachweis der Identität und den entsprechenden jeweiligen Urkunden nicht möglich!

    Wann werden Änderungen, die durch Gerichtsbeschlüsse erfolgen, im Personenstandsregister eingetragen?

    Voraussetzung für die Eintragung von Änderungen im Personenstandsregister ist immer, dass der Beschluss Rechtskraft erlangt hat (dies dauert in der Regel einen Monat seit Ausspruch des Beschlusses). Scheidungen und Vaterschaftsanfechtungen, Beschlüsse zu Namensänderungen und Ähnliches werden zeitnah nach Zugang eingetragen. Für die Eintragung von Adoptionen und Vaterschaftsfeststellungen werden vor Eintrag in die Personenstandsregister noch diverse Unterlagen benötigt. Bis die Dokumente bei uns eintreffen, dauert es bis zu sechs Wochen (insgesamt können somit von der Beschlussfassung bis zum Eintrag bis zu drei Monate vergehen).
    ALLGEMEINE FRAGEN ZUR EHESCHLIESSUNG / LEBENSPARTNERSCHAFT IM IN- UND AUSLAND

    Bin ich in Deutschland verheiratet, wenn ich im Ausland geheiratet habe?

    Wenn die Eheschließung nach der dort im Land üblichen Form unter Beachtung der Ehevoraussetzungen erfolgt ist, ist die Ehe auch in Deutschland gültig. Als Nachweis dient die ausländische Heiratsurkunde mit Übersetzung. Diese Urkunde kann auch bei allen anderen deutschen Behörden vorgelegt werden. Ein offizielles Anerkennungsverfahren für Ehen im Ausland gibt es nicht. Deutsche Staatsangehörige können ihre im Ausland geschlossene Ehe beim deutschen standesamt nachbeurkunden lassen.

    Was muss ich nach der Eheschließung im Ausland beachten?

    Die Heiratsurkunde sollte beim Einwohnermeldeamt vorgezeigt werden, damit dort der Familienstand im Melderegister geändert wird. War die Geburt der Ehegatten in Deutschland, sollte die Urkunde auch beim standesamt vorgezeigt werden, damit am Geburtsregister ebenfalls ein Hinweis über die Eheschließung erfolgen kann. Möchten die Ehegatten einen gemeinsamen Ehenamen führen, kann es erforderlich sein, dass beim deutschen standesamt noch eine Erklärung zum Ehenamen abgegeben werden muss. Dies ist immer dann der Fall, wenn kein Ehename in der ausländischen Urkunde vermerkt ist, oder dort eine Namensführung eingetragen wurde, die nach deutschem Recht nicht möglich ist.
    ALLGEMEINE FRAGEN VOR DER TRAUUNG UND AM TRAUTAG

    Wo kann man das Hochzeitsauto parken?

    Für den Zeitraum der Trauung kann das „Hochzeitsauto“ mit bis zu 4 weiteren Autos vor dem standesamt parken (Parkgenehmigungen gibt das standesamt aus)

    Stellt das standesamt Tische für den Sektempfang zur Verfügung?

    Nein.

    Dürfen Traugäste Luftballons steigen lassen und Reis streuen?

    Reis während einer Trauung zu streuen, hat sich im Laufe der Zeit in Deutschland eingebürgert und soll den Eheleuten viel Glück im Leben bescheren. Jedoch hat auch diese Tradition zwei Gesichter. Im Treppenhaus und vor dem standesamt wird Reis zu einer echten Unfallgefahr! Regen weicht die Reiskörner auf und hinterlässt eine schmierige Masse und im Winter wird der Boden sehr rutschig. Auch ist Reis für viele Menschen ein Grundnahrungsmittel, die oftmals nicht mehr als eine Handvoll Reis am Tag zum Überleben haben. Deshalb bittet das standesamt auf das Reis streuen zu verzichten. Wir bitten auch um den Verzicht von Konfetti-Kanonen, deren Inhalt nur schwer vom Kopfsteinpflaster zu entfernen ist. Luftballons dürfen aufsteigen, wenn es weniger als 500 sind, sie nicht gebündelt werden, nicht mit Helium befüllt und keine harten Gegenstände daran befestigt sind. Näheres zu erfragen bei der DFS GmbH, Telefon: 069/78072-6 58.
    ALLGEMEINE FRAGEN ZUR GEBURTSANMELDUNG

    Müssen wir das Kind bei unserer Meldestelle anmelden?

    Nein. Im Rahmen der Geburtsbeurkundung sendet das standesamt automatisch eine Mitteilung an die zuständige Meldestelle.

    Wie kommt mein Kind zu seiner Steuer-Identifikationsnummer?

    Nach der Geburtsbeurkundung übermittelt die Meldestelle dem Bundeszentralamt für Steuern die benötigten Daten. Daraufhin teilt das Bundeszentralamt für Steuern dem Kind die Steuer-Identifikationsnummer zu. Diese wird den Eltern per Post zugesandt.



Das Standesamt auf dem Geraer Markt Das standesamt auf dem Geraer Markt (Stadtverwaltung/Steffen Weiß)